Zum Inhalt springen

Individuell. Persönlich. Fundiert

Ihr Berater und Dienstleister für die optimale Informationsbasis Ihrer Kanzlei

Deubner Medien

Ihre Herausforderungen lösen wir basierend auf unserer langjährigen Branchenerfahrung individuell und nutzenorientiert. Im Mittelpunkt steht ein für Sie transparentes und zeitsparendes Nutzererlebnis, so dass die Informationsbeschaffung nicht länger eine Last ist.

Vertrauen Sie für Ihre ideale Informationsbasis und moderne Informationsbeschaffung auf unsere Expertise, bewährte Medien und ein umfassendes Netzwerk für eine kompetente und zuverlässige Lösung aus einer Hand.

Ihre Vorteile

Langjährige Expertise

Verlassen Sie sich auf unser Branchen Know-How

Wissens-Vorsprung

Beratung und Fachinformationen aus einer Hand

Umfangreiches Fachwissen

Bereitstellung von Literatur in jeglicher Medien-Form

Mit uns sind Sie bestens informiert

Unsere Leistungen

Beratung

Unser Know-How im Bereich Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung gebündelt mit unserer Erfahrung hinsichtlich Aufbau und Führung einer erfolgreichen Kanzlei verschafft Ihnen einen Wettbewerbsvorsprung.

Weiterbildung

Bleiben Sie stets auf dem aktuellsten Stand. Dabei helfen nicht nur unsere Fachmedien, sondern auch ein umfangreiches Weiterbildungsangebot. Entdecken Sie das Seminarangebot!

Fachmedien

Profitieren Sie von der Bereitstellung sämtlicher relevanter Fachinformationen via Print- oder Online-Medien. Wir arbeiten mit den gängigsten Datenbanken und Partnern zusammen.

Umfangreiche Expertise durch erfahrenes Partner-Netzwerk

News

Wollschläger GbR
03.06.2024 | Steuern und Recht

Viertes Gesetz zur Entlastung der …

Die Bundesregierung hat am 13. März 2024 den vom BMJ vorgelegte Entwurf eines „Vierten Gesetzes zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger, der Wirtschaft sowie …

25.05.2024 | Für Unternehmer

Viertes Bürokratieentlastungsgesetz BEG IV beschlossen

Das Bundeskabinett hat am 13. März 2024 den Regierungsentwurf eines BEG IV beschlossen. Der vereinbarte Entwurf sieht mit rund 944 Millionen EUR eine um 262 Millionen EUR h …

24.05.2024 | Steuern und Recht

Das Zuwendungsempfängerregister Bedeutung und Erfüllungsaufwand …

Das Zuwendungsempfängerregister wurde zum 1. Januar 2024 eingeführt. Es handelt sich um ein elektronisches Register, das vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) geführt wird …

20.05.2024 | Einkommensteuer und persönliche Vorsorge

Entgeltlicher Verzicht auf ein Nießbrauchrecht

Das Finanzgericht Münster hatte zu entscheiden, ob die entgeltliche Ablösung eines Nießbrauchrechts im Streitfall zu Einkünften i. S. von § 23 des Einkommensteuergesetzes …

16.05.2024 | Für Sparer und Kapitalanleger

Übermittlung von Informationen zu ausländischen …

Der BFH sieht in der Übermittlung von Informationen zu ausländischen Bankkonten an die deutschen Steuerbehörden keine Verletzung der Grundrechte der inländischen Steuerpflichtigen …

15.05.2024 | Geschäftsführer und Gesellschafter

Zur steuerlichen Anerkennung eines Geschäftsführergehalts …

Kann ein Gesellschafter-Geschäftsführer, wenn er aus betrieblichen Gründen nach seiner Pensionierung erneut die Geschäftsführung übernehmen muss, ein Geschäftsführergehalt …

15.05.2024 | Für Unternehmer

Urlaubsberechnung bei Überschneidung von Krankheit …

Erkrankt der Arbeitnehmer in einem Zeitraum, für den wirksam Kurzarbeit „null“ eingeführt worden ist, sind die ausgefallenen Arbeitstage bei der Berechnung des Urlaubsumfangs …

01.05.2024 | Aktuelle Steuertermine

Aktuelle Steuertermine – Mai

Lohnsteuer, Umsatzsteuer 10.05.2024 (13.05.2024*) Grundsteuer, Gewerbesteuer 15.05.2024 (21.05.2024*) Fälligkeit der Beiträge zur Sozialversicherung: 24.05.2024 (27.05.2024**) (Beitragsnachweis) 28.05.2024 (29.05.2024**) (Beitragszahlung) Zur Wahrung der Frist muss der Beitragsnachweis am Vortag bis spätestens …

29.04.2024 | Einkommensteuer und persönliche Vorsorge

Kein Werbungskostenabzug für Prozesskosten

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass die Prozesskosten zur Erlangung eines (höheren) nachehelichen Unterhalts bei der Einkommensbesteuerung nicht als Werbungskosten abziehbar sind, auch wenn …

25.04.2024 | Für Bauherren und Vermieter

Vorsteuerabzug aus Heizungsanlage bei Wohnraumvermietung

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass Kosten des Vermieters für eine neue Heizungsanlage jedenfalls dann im direkten und unmittelbaren Zusammenhang …

Was ist Ihre Herausforderung?

Sprechen Sie uns an und

erhalten Sie Ihr individuelles Angebot!