Noch Fragen? 0800 / 33 82 637

Seminare für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

In den „taxnews“ Seminaren für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekommen sie von dem kompetenten und erfahrenden Referententeam zielgerichtet genau die Inhalte vermittelt, die sie für ihre praktische Tätigkeit benötigen.

Sofern Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spezielles Wissen für die tägliche Arbeit benötigten, empfehlen wir Ihnen die „taxnews“ Webinare für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seminare und Seminarreihen

  • Seminarreihe Mitarbeiter 2017

  • Seminarreihe Mitarbeiter 2018

    Die Einkommensteuerveranlagung 2017

    Nunmehr heißt es, die Vorbereitungen auf die Erstellung der Einkommensteuer-Erklärung 2017 zu treffen. Veränderungen der Erklärungsvordrucke sind ebenso wie die aktuellen umfassenden Fortentwicklungen des Einkommensteuerrechts zu berücksichtigen.

    In der Seminarveranstaltung werden mit Blick auf die neuen Erklärungsvordrucke praxisrelevante Themen, wie z. B. Belegvorhalte- statt Belegvorlagepflicht, die Einnahmen-Überschussrechnung, der Kostenabzug für das häusliche Arbeitszimmer sowie aktuellen Entwicklungen zur Steuerermäßigung nach § 35a EStG und bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung und den sonstigen Einkünften, übersichtlich und mit zahlreichen praxisrelevanten Beispielen dargestellt.

    Eine umfangreiche Seminarunterlage dient über die Seminarveranstaltung hinaus als gutes Nachschlagewerk.

    Inhaltsübersicht

    1. Einkommensteuer-Erklärungsvordrucke 2017
      • Neuerungen im Überblick
      • Belegvorhaltepflicht statt Belegvorlagepflicht
    2. Zahlen zur Einkommensteuer 2017 - Veranlagungsform
      • Grundfreibetrag / Steuertarif / Unterhaltsaufwand etc.
      • Neues zur Ehegattenveranlagung
    3. Gewinneinkünfte
      • Neues zur Anlage EÜR 2017
      • Geringwertige Wirtschaftsgüter / Sammelposten 2018 und Gestaltungsmöglichkeiten 2017
      • Auslegung der 10 Tagesregelung
      • IAB / Sonderabschreibung nach § 7g EStG
        (BMF v. 20.3.2017 und Vordruckänderung)
      • 17 EStG: Aktuelle Entwicklungen
    4. Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
      • Dienstwagen (BMF v. 21.9.2017)
      • Häusliches Arbeitszimmer (BMF v. 9.10.2017)
      • Reisekostenrecht / Doppelte Haushaltsführung
      • Vordruckänderungen
    5. Einkünfte aus Kapitalvermögen
      • Bausparkassen und Vergleichszahlung
      • Ausfall einer privaten Darlehensforderung
      • Härteausgleich und Abgeltungsteuer
    6. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
      • Zuwendungsnießbrauch zu Gunsten studierender Kinder
      • Verbilligte Vermietung
      • Anschaffungsnaher Herstellungskosten
      • Verteilung von Erhaltungsaufwand nach § 82b EStDV
        Aktuelle Einzelfragen
        Abgrenzung: Gesamtrechtsnachfolge / Einzelrechtsnachfolge
    7. Sonstige Einkünfte
      • 10 Jahresfrist und Ferienwohnungen / Überlassung einer Studentenwohnung
      • Neues zur Rentenbesteuerung
    8. Abzug von Sonderausgaben
      • Basisversorgungsaufwand und Auslandstätigkeit
      • Kranken- und Pflegeversicherungsaufwendungen: Aktuelles zu Bonuszahlungen
    9. Außergewöhnliche Belastungen
      • Zumutbare Belastung: Staffelberechnung
      • Krankheitskosten / Zivilprozesskosten (u. a. Scheidungskosten), Beerdigungskosten
      • Vordruckänderung
      • Unterhaltsaufwendungen
    10. Steuerermäßigung nach § 35a EStG
      • Aktuelle Verwaltungsanweisungen
      • Blick in die Rechtsprechung
    11.  Kinder in der Einkommensteuer-Erklärung 2017
      • Vordruckänderungen 2017
      • Neue 6-Monatsfrist

    Die Jahresabschlusserstellung 2017

    Wichtige Hinweise und Handlungsempfehlungen 

    Die Bilanzierungspraxis verlangt die korrekte Anwendung der handelsrechtlichen- und steuerrechtlichen Ansatz- und Bewertungsregelungen. 

    Das Seminar vermittelt einen kompakten Überblick über die aktuellen Entwicklungen, die für den Jahresabschluss von Einzelabschlüssen aller Rechtsformen (Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften) sowie für Einnahmen-Überschuss-Rechnungen für das Geschäfts- / Wirtschaftsjahr 2017 von Bedeutung sind. 

    Der skriptorientierte Vortrag wird fallbezogen die bilanzrechtlichen Änderungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung darstellen. Der Teilnehmer erhält eine übersichtliche Arbeitsunterlage als Nachschlagewerk für die Praxis. 

    Grundlegende Maßnahmen bei der Jahresabschlusserstellung 

    1.  Gesetzliche Änderungen
    2.  Kasse und deren Probleme in der Praxis
    3.  Zurechnung von Wirtschaftsgütern

     Handelsbilanz / Steuerbilanz – Aktiva 

    1. Neue GWG Regelung
    2. Steuerliche Behandlung eines eigenbetrieblich genutzten Gebäudes auf einem auch dem Ehegatten gehörenden Grundstück - BFH 
    3. Kaufpreisaufteilung zwischen Grund und Boden und Gebäude
    4. Teilwertabschreibungserlass

     Handelsbilanz / Steuerbilanz – Passiva 

    1. Einbringungen in Personengesellschaften 
    2. Nachträgliche Bildung einer § 6b-Rücklage 
    3. Grundlegendes zu § 6b EStG
    4. Bilanzierung von langfristigen Fremdwährungsdarlehen 

     Gewinnermittlung – Betriebseinnahmen / Betriebsausgaben 

    1.  Aktuelles zum Investitionsabzugsbetrag – gesetzliche Neuregelung ab 2016, die ersten Erfahrungen
    2.  Nutzungsausfallentschädigung für betriebliche Kfz + Private Kfz-Nutzung
    3.  Marktüblichkeit eines Disagios - BMF 
    4.  Und vieles Mehr …

    Einübung anhand praktischer Fälle und Lösungen

  • Seminarreihe Mitarbeiter 2019

  • Seminarreihe Mitarbeiter 2016