Noch Fragen? 0800 / 33 82 637

Die Immobilienwertermittlung aus steuerlichen Anlässen

Produktform: Medienkombination

Der verständliche und praxisnahe Überblick zur Immobilienwertermittlung für Praktiker! Die Anlage in Immobilien boomt sowohl auf dem nationalen als auch auf dem internationalen Markt. Die steuerlichen Anlässe der Immobilienwertermittlung sind in der Praxis häufig und vielgestaltig und beschränken sich keineswegs auf die bewertungsabhängige Erbschaft- und Schenkungsteuer, die Ersatzbemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer oder die Gewinnermittlung für die Ertragsteuern. Ebenso vielgestaltig sind die Wertermittlungsverfahren; zu nennen wären hier die Verkehrswertermittlung nach dem Baugesetzbuch, die typisierenden Bewertungsverfahren nach dem Bewertungsgesetz oder aber – nach wie vor – die Einheitsbewertung. Grundlegende Reformen des Wertermittlungsrechts sowohl auf der Grundlage des Baugesetzbuchs als auch der Vorschriften zur Grundbesitzbewertung haben zu vielseitigen Wechselbeziehungen zwischen verschiedenen Fachbereichen geführt. In der Praxis führt dies häufig zu Schwierigkeiten, die sich stellenden Bewertungsaufgaben interdisziplinär sachgerecht zu lösen. Verständlich und praxisnah schafft dieses Buch einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Wertermittlungsverfahren und hilft so: vorliegende Wertermittlungen verifizieren zu können, die Einbeziehung von Sachverständigenleistungen sicher abzuwägen und zutreffend beauftragen zu können, die Plausibilität von Sachverständigengutachten zu prüfen und bei Mängeln fundiert zurückweisen zu können. Zahlreiche Abbildungen und Beispiele schaffen Transparenz, verdeutlichen die komplexe Materie und erleichtern die praktische Bearbeitung selbst schwieriger Sachverhalte. Zum Buch erhalten Sie kostenlos eine Online-Version, die Sie über den Code im Buch freischalten können. Rechtsstand ist Mai 2018. Inhalt: Teil I: Steuerrechtliche Immobilienwertermittlung / Bedeutende steuerrechtliche Wertermittlungsanlässe und Fragestellungen. 1. Einleitung. 2. Klassifizierung der steuerlichen Wertermittlungsanlässe. 3. Ertragsteuerrecht. 4. Umsatzsteuerrecht. 5. Steuerrechtliche Bewertung. Teil II: Die Verkehrswertermittlung. 1. Einleitung. 2. Grundlagen zur Verkehrswertermittlung. 3. Die Verkehrswertermittlung. 4. Bodenwert. 5. Das Sachwertverfahren. 6. Das Ertragswertverfahren. 7. Das Vergleichswertverfahren. 8. Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale (boG). 9. Prüfung von Gutachten. III. Anhang.weiterlesen

Sprache(n): Deutsch

ISBN: 978-3-482-64611-9 / 978-3482646119 / 9783482646119

Verlag: NWB Verlag

Erscheinungsdatum: 30.09.2018

Seiten: 450

Auflage: 1

Zielgruppe: Steuerberater. Wirtschaftsprüfer. Rechtsanwälte. Betriebsprüfer.

Autor(en): Michael Roscher, Andreas Jardin

64,00 € inkl. MwSt.
Ladenpreis
kostenloser Versand

vorbestellbar

zurück